Share Economy #2

Heute bei Share Economy #2 geht es um Airbnb und meine Erlebnisse.

Bald steht der zweite Ausflug an und wir haben selbstverständlich wieder Airbnb benutzt um uns eine Unterkunft zu buchen und ich möchte heute mal auf meine Erfahrungen damit eingehen.

Ich erzähl einfach mal über die erste Buchung bei Airbnb. Wir haben damals eine ganz kleine Wohnung gemietet und nicht nur ein Zimmer.

Zur Wohnung:

Es war eine kleine Wohnung mit einem Schlafzimmer, Küche, Bad + ein privater Raum,  der für den Vermieter gedacht war, der aber zu dieser Zeit nicht da war. Die Küche war in Ordnung und schlicht gehalten mit ein paar kleinen Küchengeräten, die wir auch mit verwenden konnten, was wir aber nicht haben weil wir immer Unterwegs etwas gegessen haben. (was wir beim kommenden Ausflug aber ändern möchten) Das Badezimmer war auch gut – hat alles wunderbar funktioniert und man hat sich wohl gefühlt. Im Schlafzimmer war es gemütlich und da wir eh nur zum schlafen dort waren war es vollkommen ausreichend. Der Wohnblock war ein wenig unheimlich, da wir uns selbstverständlich nicht auskannten und wir unten rein sind (Abends, es war dunkel, windig und regnerisch) haben keinen Lichtschalter gefunden und sind also mit Handytaschenlampte nach oben gestiefelt um die passende Wohnung zu finden. An der Wohnungstür war ein Schlüsseltresor, weswegen der Vermieter uns die Wohnung nicht übergeben hat. Leider hat der Zahlencode nicht gepasst um an den Schlüssel zu kommen, also mussten wir bei dem Vermieter anrufen und uns einen neuen Code geben lassen. Bis dahin standen wir allerdings im dunkeln und naja sagen wir es so, es gibt schönere Momente in einer fremden Stadt in einem fremden Haus im dunkeln zu stehen. Ansonsten muss ich sagen hat alles bestens geklappt und wir haben uns wohl gefühlt.

Für unseren neuen Ausflug haben wir eine andere Wohnung gefunden und bleiben diesmal auch länger. Ich bin sehr gespannt wie das wird und die Verbindung in die Stadt sein wird. Diesmal wird die Vermieterin uns die Wohnung übergeben und wir lernen  sie somit persönlich kennen.

Ansonsten die Kommunikation in der App klappt sehr gut, genau wie die Suche nach Unterkünften.

Habt ihr Airbnb ebenfalls schon verwendet? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht und wart ihr zufrieden mit euren Vermietern? Oder vermietet ihr selbst eure Wohnung oder ein Zimmer? Schreibt es mir gerne unten in die Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: